2. Hildesheimer Zukunftskongress – Harry Gatterer

Bis zum 8. November stellen wir euch in unregelmäßigen Abständen die Referentinnen und Referenten, die im Rahmen des 2. Hildesheimer Zukunftskongress “Wohnen und Mobilität in Hildesheim” einen Vortrag halten werden, vor. Heute unser Festredner: Harry Gatterer.

Besonders freuen wir uns, Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunfstinstituts Österreich, bergüßen zu dürfen. Mit seinem Vortrag “Die Stadt von Morgen” wird er Trends der Vernetzung, der Mobilität und des Wohnens in der Stadt von Morgen aufzeigen.

Sein erstes Unternehmen, das Wohnatelier in Kufstein und Kitzbühel, gründete Harry Gatterer bereits im Alter von 20 Jahren. Mit den Erfahrungen aus der unternehmerischen Praxis kam er über das Design zur Trendforschung und etablierte im Jahr 2002 die Lifestyle Foundation für Design- und Trendberatung. Von 2007 bis 2009 war er Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Österreich, einer überparteilichen Interessensvertretung von mehr als 36.000 Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern. Seit dem 1. Januar 2010 ist Herr Gatterer Geschäftsführer des Zukunftsinstitut Österreich.

15 Jahre Unternehmertum prägen den Wiener. Er entwickelte  zahlreiche Trendkonzepte für kleinere Unternehmen ebenso wie für große Konzerne. Workshops und Seminare zum Thema Trends und Zukunft, Lifestyle und Design gibt Herr Gatterer regelmäßig. Ebenfalls ist er Autor der Studien „Living in the Future“, „Future of Work“, “Zukunft der Hotellerie”, “Büro der Zukunft” und „Lifestlye Report“. Zahlreiche Fachartikel zu Lifestyle, Wohnen, Design und Workstyle zählen zudem zu seinen Werken .Er entwickelte individuelle Trendberichte für Unternehmen und hielt zahlreiche Vorträge zur Trendforschung.

Der Kongress findet am 13. November 2013 in der Citykirche St. Jakobi statt.

Hier können Sie sich für den Kongress anmelden.

mp

 

Dieser Beitrag wurde unter Themenjahr 2013 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>