2. Hildesheimer Zukunftskongress – Thorsten Warnecke

Bis zum 8. November stellen wir euch in unregelmäßigen Abständen die Referentinnen und Referenten, die im Rahmen des 2. Hildesheimer Zukunftskongress “Wohnen und Mobilität in Hildesheim” einen Vortrag halten werden, vor. Heute: Thorsten  Warnecke

Thorsten Warnecke ist Leiter des Fachbereichs Stadtplanung und Stadtentwicklung der Stadt Hildesheim. Er wird einen Vortrag über die Entwicklung der Stadt Hildesheim halten mit Blick auf das integrierte Stadtentwicklungskonzept 2020 und die Frage nach zukunftsfähigen Wohn- und Mobilitätskonzepten der Stadt Hildesheim.

Der Diplom-Ingenieur und Stadtplaner Thorsten Warnecke ist 39 Jahre alt und in Nordhorn aufgewachsen. Dem Studium in Dortmund und Amsterdam folgte das städtebauliche Referendariat mit Stationen in Münster, Berlin und Rheine. Nach der Großen Staatsprüfung übernahm Warnecke im Jahr 2003 zunächst die Leitung des Bauamtes der Stadt Xanten am Niederrhein.

Seit Dezember 2006 ist er in Hildesheim als Leiter des Fachbereichs Stadtplanung und Stadtentwicklung tätig und verantwortlich für die Bereiche Stadtentwicklung und Verkehr, Bauleitplanung, Bauaufsicht, Stadterneuerung und Denkmalschutz sowie Stellvertreter des Dezernenten für Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Verkehr.

Neben dem Beruf wirkt er als Lehrbeauftragter an der HAWK und engagiert sich ehrenamtlich unter anderem in der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung sowie im AIV Hildesheim.

Der Kongress findet am 13. November 2013 in der Citykirche St. Jakobi statt.

Hier können sie sich für den Kongress anmelden.

mp

Dieser Beitrag wurde unter Themenjahr 2013 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>