2. Hildesheimer Zukunftskongress – Dagmar Schierholz

Bis zum 8. November stellen wir euch in unregelmäßigen Abständen die Referentinnen und Referenten, die im Rahmen des 2. Hildesheimer Zukunftskongress “Wohnen und Mobilität in Hildesheim” einen Vortrag halten werden, vor. Heute: Dagmar Schierholz

Frau Schierholz wird während des Kongresses an der Podiumdiskussion teilnehmen.

1977 schloss Frau Schierholz ihr Architektur-Studium an der Hochschule für Technik in Bremen ab. Nach dem Studium arbeitete Sie als Architektin im Architekturbüro „Haslob“ in Bremen und war anschließend zwei Jahre im Ausland in den USA, in Neuseeland und in Australien tätig.

Es folgten Tätigkeiten als stellvertretende Planungsleiterin im Staathochbauamt Hildesheim, als freischaffende Architektin mit Schwerpunkt Bauen und Bestand und als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Wissenschaft und Kunst am Fachbereich Architektur- und Bauingenieurwesen.

Seit 2007 nimmt die 59-jährige eine Lehrtätigkeit am BBZ Hildesheim wahr. Weiterhin ist sie Mitglied im Architekten- und Ingenieurverein Hildesheim und seit 2008 Vorsitzende dieses Vereins. Aktuell ist Frau Schierholz Inhaberin von SHH Architekten in Hildesheim mit Tätigkeitsschwerpunkten Bauen im Bestand, Um- und Erweiterungsbauten, Neubau, energetische Gebäudesanierung sowie Denkmalpflege.

Der Kongress findet am 13. November 2013 in der Citykirche St. Jakobi statt.

Hier können sie sich für den Kongress anmelden.

mp

Dieser Beitrag wurde unter Themenjahr 2012 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>